DeutschEnglischFranzösischRussisch
Partner im Verbund der CargoLine
DeutschEnglischFranzösischRussisch
Partner im Verbund der CargoLine

Aktuelle Verschiffungssituation ab Fernost

Eine Reaktion der Reedereien auf die derzeitige Wirtschaftslage und die wieder steigende Rohölpreise ist das „Slow Steaming“. Schon Ende 2009 hatten einzelne Redereien angekündigt, die Transitzeiten durch Reduzierung der Fahrgeschwindigkeit der Schiffe zu verlängern. Weitere Reedereien haben sich diesem Verhalten mittlerweile angeschlossen, was verlängerte Transitzeiten wie ca. 35 Tage für Shanghai-Hamburg zur Folge hat. Die Einhaltung der regulären Fahrpläne durch die Reeder ist aktuell nicht gegeben und wir bitten unsere Kunden, dies bei Ihren Planungen zu berücksichtigen.