DeutschEnglischFranzösischRussisch
Partner im Verbund der CargoLine
DeutschEnglischFranzösischRussisch
Partner im Verbund der CargoLine

CargoLine ergänzt Qualitäts- durch Umweltzertifizierung

Erste Stückgutkooperation, die zugleich nach DIN EN ISO 9001:2000 inklusive HACCP-Konzept und DIN EN ISO 14001 zertifiziert ist.

Seit 1. August 2008 ist CargoLine nach der international anerkannten Umweltmanagementnorm DIN EN ISO 14001 zertifiziert. Parallel dazu wurden alle Partnerbetriebe des Stückgutnetzwerks und deren Nahverkehrsunternehmer für weitere drei Jahre re-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000 inklusive HACCP-Konzept. Damit verfügt CargoLine als erste deutsche Stückgutkooperation zugleich über eine Zertifizierung in den Bereichen Umwelt-, Qualitäts- und Lebensmittelmanagement.

Die Zertifikate belegen, dass Umweltschutz und wohl organisierte Prozesse in einer Spedition sehr gut zusammen passen. CargoLine gibt sich jedoch nicht mit der Norm zufrieden: Als einziger Verbund bezieht CargoLine auch alle Nahverkehrsunternehmer sowie die Einhaltung der Laufzeiten der Premiumprodukte NightLine, NightLine NextDay, NightLinePlus und NightLineFix nach DIN EN ISO 9001:2000 mit in die Zertifizierung ein. Darüber hinaus erlaubt das HACCP-Konzept den Partnerunternehmen der Kooperation den Transport und die Lagerung verpackter Lebensmittel.

Im Rahmen der Umweltzertifizierung verpflichten sich alle CargoLine-Partner zur Einhaltung und Weiterentwicklung eines Katalogs an Umweltschutzmaßnahmen wie papierlose Abfertigung, Tourenoptimierung, Einsatz von Biodiesel und Sprit sparenden LKW, Fahrerschulungen, Stromerzeugung durch Sonnenkollektoren, Mülltrennung oder biologische Wasseraufbereitung in Waschanlagen. Beide Systeme DIN EN ISO 9001 inklusive HACCP-Konzept und 14001 werden von zwei unabhängigen Auditoren alle drei Jahre geprüft und bewertet.