DeutschEnglischFranzösischRussisch
Partner im Verbund der CargoLine
DeutschEnglischFranzösischRussisch
Partner im Verbund der CargoLine

CargoLine fährt mit EKOL in die Türkei

Seit Anfang des Monats hat die CargoLine einen Partner in der Türkei: die Logistikgruppe EKOL Täglich bedient diese auf intermodalem Weg neben Istanbul auch die Häfen in Izmir und Mersin. Dies beschleunigt auch Ihre grenzüberschreitenden Transporte und verkürzt die Wege zu den Zolllagern, den 22 EKOL-Niederlassungen innerhalb der Türkei sowie den wichtigen Wirtschaftsstandorten wie Bursa, Ankara, Eskişehir, Manisa, Adana und Kayseri, die EKOL täglich anfährt. Natürlich können Sie sich auf eine durchgehende Sendungsverfolgung verlassen.

„Die Strukturen von EKOL sind in der Türkei einmalig für die Distribution und Beschaffung von Sammelgut. Unseren Kunden profitieren darüber hinaus von der großen Zoll- und Logistikkompetenz des Unternehmens, welches in der Türkei auch dank seines zertifizierten Qualitätsstandards, seiner IT-Ausstattung und hoch modernen Flotte zu den renommiertesten Transport- und Logistikdienstleistern gehört“, kommentiert CargoLine-Geschäftsführer Jörn Peter Struck die Kooperationsvereinbarung.

Sie möchten mehr über diese neuen Verkehre wissen? Unter den bekannten Rufnummern stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.