DeutschEnglischFranzösischRussisch
Partner im Verbund der CargoLine
Partner im Verbund der CargoLine

Österreichischer Staat plant weitere Mauterhöhung um 2,2 % per 01.05.2008

Aufgrund der Änderung des Bundesstraßen-Mautgesetzes 2002 ist ein jährliche Anpassung der Mauttarife auf Grundlage des Verbraucherpreisindex vorgegeben.

Die geänderten Tarife gelten jeweils ab 1. Mai des Jahres der Erlassung der Verordnung und werden nun erstmals im Jahr 2008 wirksam (§ 9 (9)).

In der geplanten Form würde dies eine Mauterhöhung um 2,2 % bedeuten. Eine entsprechende Verordnung wurde noch nicht erlassen, wird aber in Kürze erwartet!

Bitte betrachten Sie das als wichtige Vorinformation, denn die Mauterhöhung wird von staatlicher Seite so wie bereits im Vorjahr kurzfristig durchgeführt werden.